Reagan Gorbachev schickt Staatenlenker auf eine gemeinsame Mission zu Gunsten der Welt

Download-Spiele müssen in Anbetracht der aktuellen Flut an Spielen von großen wie kleinen Entwicklern die eine oder andere ausgefallene Idee mitbringen, um sich von der Konkurrenz abzuheben und aufzufallen. Neben ungewöhnlichen Artstyles oder Gameplay-Konzepten ist auch eine abgedrehte Handlung gewiss eine gute Möglichkeit, im Gedächtnis zu bleiben. In Toto’s Temple Deluxe beispielsweise müssen Spieler eine Ziege auf ihrem Kopf bewahren, im Goat Simulator gleichfalls eine Ziege auf einem Zerstörungstripp begleiten, im aktuellen Spiel Reagan Gorbachev sind nun die großen Widersacher des kalten Krieges in die Hauptrollen geschlüpft. Können Reagan und Gorbatschow es in Sachen Erinnerungswürdigkeit mit Ziehen aufnehmen?

Reagan Gorbachev ist ein Top-Down Stealth-Action-Spiel, das anders als die meisten Stealth-Spiele in 2D-Optik die Action nicht als Lückenbüßer verwendet, sondern tatsächlich als alternative Vorgehensweise akzeptiert. Der interessante Clou des Spiels ist es, dass man nicht nur einen Charakter, sondern zwei, nämlich die beiden namensgebenden Staatschefs, durch die Spielwelt steuert. In überschaubaren Abschnitten muss der Spieler sowohl Gorbatschow als auch Reagan zum markierten Levelausgang navigieren. Dabei muss man regelmäßig per Schultertaste zwischen den beiden historischen Widersachern hin- und herwechseln um beispielsweise Türen zu öffnen, die nur einer der beiden öffnen kann.

Gegnern kann man ausweichen, indem man den Blickkontakt meidet, doch erfreulicherweise ist Reagan Gorbachev erstaunlich flexibel im Umgang mit verpatzten verdeckten Operationen. Fällt man nämlich einem Widersacher auf, so setzt dieser sich in Bewegung um den Spielercharakter zu erlegen. Sowohl Reagan als auch Gorbatschow sind allerdings nicht wehrlos. Mit Messer respektive Schusswaffe können sie sich unliebsamer Wachen entledigen, sofern sie denn nicht bereits zuvor von diesen ins Jenseits befördert wurde. Zusätzlich findet man teilweise in den Levels zusätzliche Waffen, mit denen man sich eine Zeit lang gegen das gegnerische Personal behaupten kann.

Reagan Gorbachev

Das Leveldesign ist spaßig und die ungewohnt lockere Stealth-Umsetzung sorgt für ein gutes Spielgefühl. Die kuriose Story-Idee wird zwischen den Levels oben drein für eine kleine Geschichtsstunde verwendet. So bekommt man nach jedem erfolgreich abgeschlossenen Level eine kurze Quizfrage gestellt, in der man einen mehr oder weniger interessanten Fakt über einen der beiden Staatschefs dem richtigen Protagonisten zuordnen soll. So erfährt man beispielsweise, dass einer der beiden einen Friedensnobelpreis erhalten hat, wer von beiden, das errät oder weiß man, oder bekommt es im Anschluss an eine falsche Antwort mitgeteilt. Diese Fragen haben aber soweit wir das beurteilen können, keinen Einfluss auf den weiteren Spielverlauf.

Reagan Gorbachev ist ein unterhaltsames Stealth-Action-Spiel mit rundem, unterhaltsamen Gameplay und einer kuriosen Story-Idee. Gerade im Kontrast zu den zahlreichen Schleichspielen, die zuletzt auf dem Xbox Marktplatz die harte „Entdeckung führt zum Tod“-Regel genutzt haben, hebt sich das Spiel auch spielerisch ab.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar